Beim Einzelpunkt-Schmiersystem Typ 125 und Typ 475 handelt es sich um eine elektronisch gesteuerte Schmierbüchse, bei der die Funktion auf dem Fettpressen-Prinzip beruht. Nach der Inbetriebnahme wird elektronisch ein Stickstoffgas erzeugt, das einen Kolben bewegt.

Typ 125 / 475 langfristig einsetzbar
Die Fettfüllung bei Typ 125 und Typ 475 wird mit konstantem Druck entsprechend der gewählten Dosierung gleichmäßig (nicht pulsierend) herausgepresst. Je nach Bedarf kann für eine Fettfüllung ein Entleerungszeitraum von 1-18 Monate über Mikroschalter gewählt werden. Das transparente in allen Lagen montierbare Gehäuse ermöglicht jederzeit eine Sichtkontrolle über die noch zur Verfügung stehende Fettmenge. Nach vollständiger Entleerung ist eine Weiterverwendung durch eine erneute Befüllung möglich.

Die Vorteile des Typ 125 und Typ 475

  • präzise, zuverlässige Schmierstoffabgabe
  • Batteriebetrieb
  • Förderdruck max.3 bar
  • Spendezeit 1 - 18 Monate
  • Einsatztemperatur -30ºC bis +50ºC
  • Synchronisation mit der Maschinenlaufzeit möglich
  • Optische Warnung bei Störung (LED)
  • Sichtkontrolle des Füllstands jederzeit möglich
  • Anschluss von Schlauchleitung möglich
  • Sonderfüllungen möglich
  • ATEX möglich (II 2G Ex ib IIC T4/T3 Gb)

Hier finden Sie die von uns empfohlenen Schmierstoffe für eine zuverlässige und effiziente Funktion der Schmiersysteme. 

Mehr über Schmierstoffe