Sicherheitsgeländer

Aufgabe

Ein Unternehmen der Mineralölindustrie war auf der Suche nach einem geeigneten Antrieb für ein Sicherheitsgeländer. Dieses 6m langes Geländer wird beim Befüllen des Tankwagens abgesenkt um zu verhindern, dass jemand sich auf dem Tankwagen befindet während dieser mit Kraftstoffen befüllt wird. Aus Gründen des Umweltschutzes wollte man auf eine hydraulikbetriebene Lösung verzichten.

Lösung

Entsprechend den Kundenanforderungen wurde ein Antrieb mit ATLANTA TS5 Standard Spindelhubgetrieben in der Ausführung mit stehender Spindel ausgelegt. Aufgrund der Größe des Geländers kamen hier insgesamt vier TS5 Hubantriebe mit der Übersetzung i=4:1 und einer Tr18x4 Trapezgewindespindel in der Länge 355mm zum Einsatz. Da es sich hierbei um einen "explosionsgefährdeten Bereich" handelt, mussten die TS5 nach ATEX Vorgaben montiert werden. Um die vier TS5 Standard Spindelhubgetriebe dauerhaft mit Schmierstoff versorgen zu können, wurden an jedem TS5 eine elektronisch gesteuerte Schmierbüchse angeschlossen.

Geliferte Komponente

  • ATLANTA TS5 Standard Spindelhubgetriebe mit i=4:1 und stehender Spindel nach ATEX
  • Trapezgewindespindel Tr18x4, Länge 355mm
  • Faltenbalg
  • Motorflansch
  • 0,37 kW Drehstrommotor nach ATEX
  • Kupplung
  • Gabelgelenk
  • Elektronisch gesteuerte Schmierbüche inkl. Zubehör